Gemeinden, LokalpolitikBütgenbach: „Ich kauf’ im Dorf“

26. November 2020
https://sp-ostbelgien.be/wp-content/uploads/2021/06/ICH-KAUF-IM-DORF.jpg

Die aktuelle Situation, hat uns alle fest im Griff. Besonders die wirtschaftlichen Auswirkungen stellen alle Branchen vor große Herausforderungen. Viele Einzelhändler, Dienstleister und Selbstständige in der Region fürchten um ihre Existenz. Was passiert mit den vielen regionalen Händlern, die uns mit Produkten aus unserem Land versorgen?

Um die lokale Wirtschaft zu unterstützen, hat die Arbeitsgruppe der ÖKLE (Örtliche Kommission für Ländliche Entwicklung) die Kampagne „Ich kauf’ im Dorf“ initiiert. Mitinitiator der Kampagne war Charles Servaty, Erster Schöffe der Gemeinde Bütgenbach. Ziel war es, die Menschen für den Einkauf in lokalen Geschäften zu motivieren. Rund 2.600 Haushalte der Gemeinde Bütgenbach erhielten eine Einkaufstasche.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Wettbewerbs „J’aime ma commune“ der Zeitung La Dernière Heure, in der Kategorie „die unternehmerfreundlichste Gemeinde“ auf Platz 5 gewählt.

Seid loyal, kauft lokal!
Unterstützt die Händler in Eurer Region!