Mehr ...Wie man die Sommerhitze übersteht

13. August 2020
https://sp-ostbelgien.be/wp-content/uploads/2021/06/sommer.jpg

Endlich Sommer, endlich warm!

Das dachte sich so mancher wahrscheinlich, als man die Prognosen der ersten beiden August-Wochen sah. Wärme und das „Sommerfeeling“ scheinen auf den ersten Blick traumhaft. Jedoch sollte man diese hohen Temperaturen nicht unterschätzen!

Nicht nur die Natur braucht unbedingt Wasser. Auch für uns Menschen kann diese enorme Hitze ein gewaltiges Problem darstellen. Auch Warnungen von erhöhten Ozon-Werten erscheinen des Öfteren in den Medien. Deshalb sollte man sich nicht zu lange in der prallen Sonne befinden soll. Besondere Vorsicht gilt für Kranke, Schwangere, Kinder und Senioren.

Wenn man gewisse Dinge beachtet, kann man die heißen Tage sehr gut überstehen. Wir haben einige Tipps und Tricks gesammelt, die euch durch die Hitze führen.

Man sollte unbedingt versuchen direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Denn die starke Ozonbelastung kann zu einer Reizung der Atemwege führen. Wir raten außerdem zum Tragen von Schirmmützen oder Hüten, um sich vor Verbrennungen der Kopfhaut oder Hitzeschlägen zu schützen.
Auch sollte man darauf achten „leichte Kost“ zu sich zu nehmen. Jegliches Obst und Gemüse ist dafür geeignet. Viel trinken ist in diesen Tagen äußerst wichtig. Die durch das Schwitzen fehlende Flüssigkeit kann unter anderem zu Kreislaufproblemen führen. Jedoch sind nicht alle Getränke dafür geeignet! Man sollte koffeinhaltige, stark gesüßte, alkoholische oder sehr kalte Getränke – wenn möglich – vermeiden.

Aktivitäten, die den Körper sehr anstrengen sollten, vor allem im Freien, vermieden werden. Die Überanstrengung bei dieser Hitze können schwerwiegende Folgen für den Körper mit sich bringen.

Um abends eine angenehme Raumtemperatur in den eigenen 4 Wänden zu haben, soll man die Räume tagsüber möglichst verdunkeln und die Sonne „aussperren“.

Eine günstige „Klimaanlage“ kann man übrigens selbst herstellen. Dazu braucht es einen Eimer mit kaltem Wasser, einen Ventilator, einen Stuhl und ein Handtuch. Man stellt den Ventilator auf den Stuhl, befestigt das Handtuch am Ventilator und hängt einen kleinen Teil des Handtuchs in den Eimer mit dem Wasser. Dann muss man den Ventilator nur noch anschalten und man hat seine eigene Klimaanlage.

Wir hoffen, dass ihr die Tage und den Sommer genießt, bleibt gesund!